Grundstückspreise und Bodenrichtwerte für Heidelberg

Auf der Suche nach Grundstückspreisen in Heidelberg. Im unteren Teil dieses Artikels können Sie alles nötige über Grundstückspreise lesen. In der Übersicht neben dem Text sehen Sie eine grobe Übersicht. Direkt unter dieser Einleitung können Sie sich eine genaue Einschätzung für den Preis Ihres Grundstücks von einem Immobilienprofi einholen, sollte die Eingabemaske noch nicht erschienen sein, warten Sie bitte einen kurzen Moment.

Heidelberg in Baden-Württemberg

Heidelberg in baden-württemberg

Demografische Daten von Heidelberg

Eigenschaft Wert
Einwohner in Heidelberg 146,781
Preis pro m² in Heidelberg 470.8 €
Veräußerte Fläche bei Heidelberg 5,000 m²
Anzahl Verkäufe in Heidelberg 3

Postleitzahlen von Heidelberg inklusive Einwohnerzahl

Postleitzahl Einwohnerzahl
69126 32,296
69115 21,900
69123 18,293
69124 17,066
69121 16,725
69120 15,981
69118 13,468
69117 11,052
Kostenlosen Immobilienratgeber downloaden

Kostenpunkte für die Erschließung und Anschlüssebei Heidelberg

Diese beiden Metriken sind nicht die letzten, die eine wichtige Rolle beim Grundstückspreis spielen. Häufiger sind bei unerschlossenen Immobilien auch der Aufwand für die Erschließung und die Baumaßnahmen für Kabel und Rohren sehr hoch. Unter diesen Umständen vervielfachen sich die Grundstückspreise schnell um 10 Prozent. Das liegt daran, dass jeder Grundstückskäufer in einem neu erschlossenen Gebiet dafür bezahlen muss, dass Straßen, Gehwege, Wiesen und andere Infrastruktur, zum Beispiel Wasserauffangbecken, errichtet werden. Zusätzlich zu solchen normalen Aufschließungskosten werden die Preise öfters noch mit Zusatzkosten für die Verlegung von Rohren und Telekommunikationsleitungen ausgegeben. Dadurch bekommen die Grundstückskäufer fast immer aber alle notwendigen Anschlüsse, die benötigt werden. Als problemlos gilt eine Kostenübernahme durch den neuen Eigentümer insbesondere bei Kabeln für Strom und Internet/Telefon sowie die Rohre für Abwasser und Frischwasser.

Grundstückspreise je nach Ort

Der Preis für Grundstücke sagt meistens auch etwas darüber aus, in welchem Wohngebiet ein Grundstück liegt. Relativ oft lohnt es sich zumeist, selbst Vergleiche einzuholen und ein Auge auf die Tabelle für Bodenrichtwerte zu werfen. Liegt der Immobilienpreis in Heidelberg weit unter vergleichbaren Immobilien, ist Skepsis angebracht, denn nicht selten handelt es sich in diesem Fall um ein Objekt, welches in keiner guten Lage liegt. Einige Einschränkungen liegen in der Lärmbelästigung (Flughäfen, ), der Luftverschmutzung (Chemieindustrie) oder diversen Risiken (Erdbeben). Zusätzlich zu einer Grundstücksbesichtigung lohnt es sich deswegen bei den anderen Nachbarn Fragen zur Immobilie in Heidelberg zu stellen, warum der Preis für das Grundstück an diesem Ort besonders billig ist. Des Weiteren sollten Käufer auch dann ein Auge auf die Preise werfen, wenn diesen der Wert utopisch vorkommt. Wenn dem so ist kann man mit guter Recherche häufig noch Preisnachlässe verhandelt werden.

Andere Preise in Heidelberg bei anderer Größe und Verkäufer

Zusätzliche enorme Unterschiede beim Preis für ein Grundstück liegen in den Faktoren Größe und Verkäufer. Dadurch werden bei Veräußerung größerer Flächen meist hohe Preisnachlässe auf die Grundstückspreise erteilt. Wird dagegen ein schmaleres Grundstück gesucht, sind die Preise für die Immobilie , besonders in guten Gegenden, oft extrem hochgegriffen. Hilfreich ist auch ein Blick darauf, wer das Grundstück verkauft. Grundsätzlich gibt es drei unterschiedliche Wege: Oft ist es am günstigsten, falls Grundstücke unmittelbar von der Stadt (in unserem Fall Heidelberg) gekauft werden. Bei seltenen Ausnahmen veräußern Private Eigentümer, denen das erschlossene Gebiet zuvor gehört hat, allerdings noch preiswerter. Am höchsten sind Grundstückspreise in Heidelberg oft dann, wenn die Grundstücke Finanzinvestoren oder Baufirmen gehören. Da solche Vereinigungen versuchen den höchsten Gewinn aus ihrem Investitionen zu machen, müssen Käufer häufig einen enormen Aufschlag auf den Grundstückspreis hinnehmen. Oftmals ist es ratsam, sich zu aller erst mit der jeweiligen Stadt im Gebiet bei Heidelberg Kontakt aufzunehmen, um herauszufinden, ob die Stadt Heidelberg selbst aktuell Grundstücke verkauft.

Der Bodenrichtwert für Heidelberg und Vergleichswerte in Umgebung von Heidelberg

Im eigentlichen Sinne bestimmt sich ein Grundstückspreis auf Grund zweier Hauptfaktoren: Den Vergleichsobjekten in der näheren Umgebung und Bodenrichtwert. Der Bodenrichtwert wird gewöhnlich von der Gemeinde festgelegt und bietet eine Vorgabe, wie viel Euro ein Quadratmeter in einem bestimmten Baugebiet wert sein könnte. Wie eben jener Bodenrichtwert errechnet wird, liegt an Heidelberg. Trotzdem hat auch eine andere Kenngröße, der Wert von Vergleichsobjekten in Heidelberg, eine wichtige Stellung. Hat sich die Marktentwicklung so ergeben, dass in dem Ort Heidelberg alle Grundstücke teurer verkauft wurden, als im Jahr zuvor, so ist bei neuen oder von anderen Käufern erworbenen Grundstücken eine Preissteigerung zu erwarten. Ein hoher Immobilienpreis entsteht also öfters dadurch, dass andere Personen mehr finanzielle Mittel für ihr Grundstück aufgebracht haben. Diese Kenngröße findet häufig bei der Ermittlung des Bodenrichtwerts Einzug.




FAQ zu Grundstückspreisen in Heidelberg

Wie viel kostet ein Quadratmeter in Heidelberg?

Der Quadratmeter Fläche hat einen Preis von Heidelberg 470.8 € durchschnittlich. Es gilt zu beachten, dass es in unterschiedlichen Ortslagen zu größeren Abweichungen zum Durchschnittspreis kommen kann

Wie häufig wurden Flächen in Heidelberg veräußert?

Die Häufigkeit von Grundstücksveräußerungen ist abhängig von der Anzahl an Böden in der Nähe von Heidelberg.

Welche Gebühr für den Grundstücksverkauf oder Kauf?

Ist das Grundstück über einen Immobilienmakler verkauft fällt eine Provision von bis zu 7,14% an. Ist kein Immobilienmakler im Spiel sondern nur ein Notar, so fällt diese Provision weg. Zusätzlich fallen dann noch Notarkosten für den Kaufvertrag und den Grundbucheintrag an.

Wer berechnet den Bodenrichtwert / Grundstückspreis in Heidelberg?

Die Grundstückspreise werden normalerweise durch den Verkäufer oder dessen Vermittler bestimmt, jedoch gibt es in Heidelberg Grundstückspreise, die von der Stadt festgelegt werden. Der Verkäufer brauch sich nicht an die Bodenrichtwerte halten, jedoch kann der Bodenrichtwert ein Preisfinder für den Käufer sein.

Grundstückspreise für Ortsteile in Heidelberg

Heidelberg-Altstadt Heidelberg-Bergheim Heidelberg-Handschuhsheim Heidelberg-Kirchheim Heidelberg-Neuenheim Heidelberg-Rohrbach Heidelberg-Südstadt Heidelberg-Weststadt Heidelberg-Wieblingen Heidelberg-Ziegelhausen Heidelberg, Groß Pankow