Grundstückspreise in Dithmarschen

Im folgenden Text finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Grundstückspreise in Dithmarschen. Der Bereich „Statistische Werte zu Grundstücksangeboten in Dithmarschen“ zeigt Ihnen unsere Auswertung der auf dem Markt befindlichen Angebote.

Statistische Werte zu Grundstücksangeboten in Dithmarschen

Im folgenden sehen Sie eine grafische und tabellarische Auswertung der Grundstückspreise in Dithmarschen, die angezeigten Daten stammen vom Juni 2024. Die angezeigten Werte wurden aus Angeboten aus dem Immobilienmarkt errechnet, welche zum Zeitpunkt des Abrufs vorhanden waren. Es wurden die Angebote der Städte in Dithmarschen für die Berechnung verwendet. Für die Richtigkeit der Werte wird keine Gewährleistung übernommen.

Grundstücksangebote in Dithmarschen
Durchschnittlicher Angebotspreis Dithmarschen 207.712,54 €
Angebotsverteilung nach Grundstückstyp
Anzahl Ackergrundstücke angeboten in Dithmarschen 1
Anzahl Baugrundstücke angeboten in Dithmarschen 73
Mögliche Preise für Grundstücke in Dithmarschen
300 m² Grundstück 44.169,61 €
500 m² Grundstück 73.616,02 €
700 m² Grundstück 103.062,43 €
Grundstückspreise pro m²
Durchschnittlicher Quadratmeterpreis Dithmarschen 148,80 €
Median des Quadratmeterpreises Dithmarschen 147,23 €
Quadratmeterpreis unerschlossen Dithmarschen 132,51 €
Grundstückspreise pro m² nach Lage
Einfache Lage 125,15 €
Normale Lage 147,23 €
Gute Lage & Anbindung 176,68 €
Flächenverteilung der Grundstücke
Kleinste Grundstücksfläche in Dithmarschen 213 m²
Durchschnittliche Grundstücksfläche in Dithmarschen 2.058,73 m²
Median der Grundstücksfläche in Dithmarschen 849 m²
Größte Grundstücksfläche in Dithmarschen 28.260 m²
Angebotene Grundstücksfläche in Dithmarschen insgesamt 152.346 m²

Entwicklung des Grundstückspreises in €/m² für Dithmarschen


Letzte Aktualisierung: 01.06.2024

Kostenpunkte für die Aufschließung in der Umgebnung von Dithmarschen

Diese Metriken werden nicht die einzigen, die eine wichtige Position beim Immobilienpreis spielen. Häufig sind bei frischen Immobilien auch die Preise für die Aufschließung und die Anbringung von Kabel und Rohren sehr enorm. Dadurch können Grundstückspreise einfach um mehr als zehn % steigen. Das liegt daran, dass alle Grundstückskäufer in einem neu erschlossenen Gebiet dafür bezahlen muss, dass Wege, Gehwege, Grünflächen und natürliche Ausgleichsflächen, bspw. Fahrradwege, gebaut werden können. Neben diesen Aufschließungskosten werden die Grundstückspreise in Dithmarschen öfters zusätzlich mit einem Aufschlag für die Verlegung von Kabeln und Leitungen ausgegeben. Dadurch bekommen die Grundstückskäufer zumeist aber alle Anschlüsse, die benötigt werden. Als normal gilt eine Kostenübernahme durch den Käufer insbesondere bei Leitungen für Strom und Telefon sowie auch die Rohre für Frisch- und Abwasser.

Unterschiedliche Preise bei anderer Größe und Veräußerer

Andere Unterschiede beim Wert eines Grundstücks in Dithmarschen hängen an den Faktoren Größe und Verkäufer. So sind beim Kauf riesiger Gebiete oft große Rabatte für die Grundstückspreise erteilt. Wird dagegen ein schmaleres Grundstück in Aussicht sein, sind die Preise für das in Dithmarschen liegende Grundstück, besonders in gefragten Gebieten, nicht selten besonders hoch. Nicht zu vernachlässigen ist auch ein Blick darauf, wer das Grundstück veräußert. Oft gibt es 3 verschiedene Möglichkeiten: Oft ist es am preiswertesten, falls Grund unmittelbar von dem Landkreis (in unserem Fall Dithmarschen) erworben werden. In seltenen Fällen veräußern Private Eigentümer, denen das erschlossene Grundstück einst gehört hat, allerdings noch günstiger. Am höchsten sind Preise für Grundstücke in Dithmarschen oft dann, wenn die Flächen Finanzinvestoren oder Immobilienfirmen gehören. Weil solche Vereinigungen oft versuchen den sinnvollsten Gewinn aus deren Investitionen zu machen, müssen Käufer häufig einen sehr empfindlichen Aufschlag auf den Preis für die Fläche hinnehmen. Entsprechend lohnt es sich zu anfangs mit dem jeweiligen Landkreisim Umfeld von Dithmarschen Kontakt aufzunehmen, um herauszufinden, ob der Landkreis selbst aktuell Gebiete verkauft.

Bodenrichtwert für Dithmarschen und Vergleichswerte bei Dithmarschen

Öfters errechnet sich ein Grundstückspreis von zwei Hauptfaktoren: Vergleichsobjekten der Nachbarschaft und Bodenrichtwert. Der Bodenrichtwert wird gewöhnlich von der Gemeinde festgelegt und bietet einen Anhaltspunkt, wie viel Geld ein Quadratmeter in einem bestimmten Baugebiet wert ist. Wie eben jener Wert errechnet wird, unterscheidet Dithmarschen. Dennoch spielt auch eine andere Kenngröße, der Wert von Vergleichsobjekten in Dithmarschen, eine zentrale Rolle. ist die Entwicklung des Marktes so, dass in dem Landkreis Dithmarschen alle Immobilien teurer veräußert wurden, als noch ein Jahr zuvor, so ist bei neuen oder von anderen Personen gekauften Immobilien erhöhter Preis zu erwarten. Ein hoher Immobilienpreis entsteht also hauptsächlich dadurch, dass andere Personen mehr Geld für ihre Immobilie aufgebracht haben. Diese Kenngröße findet häufig bei der Feststellung des Bodenrichtwerts Einzug.

Grundstückspreise je nach Position

Der Grundstückspreis sagt des Öfteren auch etwas darüber aus, in welcher Ecke eine Immobilie liegt. Meist ist es hilfreich sich zumeist, selbst Vergleiche zu machen und einen Blick in die Tabelle von Boris zu werfen. Liegt der Immobilienpreis weit unter vergleichbaren Grundstücken, ist Obacht angebracht, denn im Normalfall handelt es sich in dieser Situation um ein Kaufobjekt, das in keiner guten Lage liegt. Einige Einschränkungen liegen in der Lärmbelästigung (Einflugschneißen, Bahnstrecken, ), der Verschmutzung von Luft (Schwer- oder Chemieindustrie) oder diversen Risiken (Hochwasser, Erdbeben). Neben einer ausgiebigen Grundstücksbesichtigung in Dithmarschen hilft es auch öfters deswegen bei den anderen Anwohnern Fragen zum Grundstück in Dithmarschen zu stellen, weshalb der Preis des Grundstücks an diesem Ort extrem günstig ist. Übrigens sollten Grundstückskäufer bei Dithmarschen auch ein Auge auf die Preise werfen, wenn diesen der Preis besonders hoch vorkommt. In solchen Fällen kann man mit guter Recherche oft noch Preisnachlässe verhandelt werden.

Städte im Landkreis Dithmarschen mit Grundstückspreisen

In der folgenden Tabelle sehen Sie die Städte im Landkreis Dithmarschen mit deren aktuellen Grundstückspreisen pro m², daneben wird der Median der Grundstücksfläche in m² angezeigt sowie die Anzahl der ausgewerteten Angebote.

Name des Ortes Preis pro Quadratmeter Median Grundstücksgröße Gefundene Angebote
Ramhusen 73,19 € 803 m² 5
Süderhastedt 73,41 € 803 m² 5
Eggstedt 75,44 € 803 m² 5
Brunsbüttel 75,98 € 803 m² 7
Volsemenhusen 82,50 € 803 m² 7
Schafstedt 83,52 € 700 m² 5
Wallen 84,77 € 1.126 m² 5
Wennbüttel 87,33 € 700 m² 5
Westerborstel 88,67 € 754 m² 5
Wolmersdorf 102,11 € 398 m² 5
Sarzbüttel 106,88 € 2.164 m² 5
Marnerdeich 107,83 € 803 m² 5
Wiemerstedt 112,10 € 2.164 m² 5
Dellstedt 115,58 € 355 m² 8
Busenwurth 119,36 € 398 m² 5
Windbergen 119,36 € 398 m² 5
Weddingstedt 132,09 € 745 m² 5
Schmedeswurth 137,14 € 551 m² 5
Wrohm 148,51 € 1.000 m² 6
Wesseln 150,04 € 761 m² 5
Tielenhemme 151,76 € 1.000 m² 8
Lieth 156,42 € 759 m² 5
Strübbel 176,55 € 745 m² 10
Wöhrden 182,18 € 763 m² 8
Westerdeichstrich 185,83 € 745 m² 10
Reinsbüttel 196,43 € 763 m² 7
Wesselburenerkoog 202,72 € 763 m² 15
Sankt Annen 206,40 € 761 m² 15
Wesselburen 229,88 € 905 m² 5
Kleve 238,52 € 3.651 m² 19
Friedrichskoog 288,84 € 209 m² 5
Lunden 471,05 € 434 m² 5
Städte im Kreis Dithmarschen anzeigen

FAQ zu Grundstückspreisen in Dithmarschen

Welche Stadt ist die günstigste im Landkreis Dithmarschen?
Die Stadt Ramhusen hat mit 73,19 €/m² den günstigsten durchschnittlichen Grundstückspreis pro m² im Landkreis Dithmarschen, ausgewertet wurden hierfür 74 Angebote in der Region.
Welche Stadt ist die teuerste im Landkreis Dithmarschen?
Die Stadt Lunden hat mit 471,05 €/m² den höchsten durchschnittlichen Grundstückspreis pro m² im Landkreis Dithmarschen, ausgewertet wurden hierfür 74 Angebote in der Region.
Wie hoch ist der durchschnittliche Grundstückspreis pro Quadratmeter in Dithmarschen?
Aktuell liegt der durchschnittliche Grundstückspreis pro m² in Dithmarschen bei 148,80 € (Stand Juni 2024). Der Median beträgt 147,23 €/m². Im Vergleich zum bundesweiten Durchschnitt von 321,48 € ist dieser Landkreis günstig.
Wie viele Grundstücke werden in Dithmarschen angeboten?
Im Juni 2024 werden 74 Grundstücke im Internet für den Landkreis Dithmarschen angeboten.
In welcher Stadt im Landkreis Dithmarschen gibt es die meisten Grundstücksangebote?
Im Juni 2024 hat der Ort Kleve mit 19 Grundstücken die meisten Angebote für den Landkreis Dithmarschen.